Lavanter Kirchtag 2017

Ein Kulturfest von der gesamten Dorfbevölkerung getragen und mit vielen Besuchern aus Nah und Fern gemeinsam gefeiert!

Am letzten Aprilwochenende 2017 lud die Feuerwehr Lavant zum traditionellen Lavanter Kirchtag ein. Im beheizten Discozelt heizten „Die Jungen Mölltaler“ dem jugen Partyvolk richtig ein. Das Tanzbein wurde zu flotten Polka im Gemeindesaal zu den Klängen vom „Wildsee Duo“ geschwungen. Den Organisatoren war es wichtig wieder einige Neuerungen anzupreisen. So gab es heuer erstmals eine Fotobox und auch wurden Cocktails serviert. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert und getanzt.

Am darauffolgenden Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, begann um halb Acht Uhr morgens die Prozession vom „Wirts-Platzl“ Richtung Wallfahrtskirche Maria Lavant.  Der Opferwidder sowie knapp 60 Pilger, die in der Nacht aus Virgen nach Lavant gewandert sind, folgten mit Dutzenden weiteren Wallfahren den Kurven auf dem Kirchberg. Dekan Bernhard Kranebitter zelebrierte das Hochamt. Anschließend ging es in das festlich dekorierte Kirchtagszelt wo die Gäste mit Osttiroler Köstlichkeiten verköstigt wurden. Die große Tombola mit dem Hauptpreis Opferwidder konnte Franz Hofer aus Lavant gewinnen. Er spendierte dem Widder nochmals und dieser wurde anschließend amerikanisch versteigert.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Lavant bedankt sich bei den vielen Besuchern und Gästen. Aber ganz besonders bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne ihnen wäre der Kirchtag nicht durchführbar.

Hier gehts zu den Bildern vom Samstag!

Hier gehts zu den BIldern von Sonntag!

Tolle Stimmung im beheizten Discozelt