Kleinbrand Bienenstock in der Nähe des Golfplatzes in Lavant

Am 28. September wurde um kurz nach 18:00 Uhr die Feuerwehr Lavant zur Bekämpfung eines Kleinbrandes alarmiert. Brandobjekt war ein Bienenstock am Golfplatzgelände.
Die erste Brandbekämpfung erfolgte mittels Feuerlöscher durch eine Zivilperson, welche den Brand entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt hat. Durch dieses couragierte Eingreifen war beim Eintreffen der Feuerwehr Lavant (TLF und KLF) der Brand bereits unter Kontrolle. Nach kurzen Nachlöscharbeiten konnte „Brand Aus“ gemeldet werden.

Insgesamt waren 19 Mann der Feuerwehr Lavant im Einsatz.