Treibstoffaustritt nach Verkehrsunfall

Am Montag, 21. Juli 2014 wurde die Feuerwehr Lavant um 8:17 Uhr zu einem Treibstoffaustritt alarmiert. Grund für die Alarmierung war ein von der Fahrbahn abgekommener PKW, der von der regennassen L318 in einen Kanal geraten war.
Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Lavant war es einen möglichen Treibstoffaustritt zu kontrollieren. Die Mannen der FF Lavant halfen noch bei der Bergung des Fahrzeuges und konnten um 8:47 Uhr wieder die volle Einsatzbereitschaft an die Leitstelle Tirol melden.
Die Lenkerin des Fahrzeuges wurde mit dem Roten Kreuz in das BKH Lienz eingeliefert.

Im Einsatz waren:

  • FW Lavant –> TLF 1:6 Mann
  • Rotes Kreuz Lienz
  • Abschleppunternehmen Fa. Althaler
  • Straßenmeisterei Leisach
  • Bergung des Unfallfahrzeuges

    Bergung des Unfallfahrzeuges