127. Jahreshauptversammlung am 5. Jänner 2016

Am Dreikönigsabend konnte Kommandant Friedrich Brunner zahlreiche Ehrengäste (Dekan Bernhard Kranebitter, Bgm. Oswald Kuenz, BFK Herbert Oberhauser, BFI Franz Brunner, AFK Harald Draxl und PI-Kdt. AbtInsp Herbert Behounek) begrüßen. Traditionell gab es vor der Hauptversammlung einen Auftritt der „Heiligen Dreikönige“. Heuer trat erstmals das „Lauenta Blech“ mit gesanglicher Unterstützung unseres Kaplans Paul Kellner auf. Danke hierfür.
Der Bericht des Kommandanten zeigte auf, dass im Jahr 2015 rund 3.600 Stunden von den Mitgliedern geleistet wurden. Eine große Herausforderung war die Ausrichtung des Lavanter Kirchtages im April. Im Bereich der Ausbildung stand neben zahlreichen interessanten Übungen, u.a. gemeinsam mit der Gemeinde-Einsatzleitung das Erlangen des Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber auf dem Programm. Beim Bewerb in Ainet konnten sieben Kameraden das FLA in Silber erringen. Neben der Angelobung von 3 Probefeuerwehrmännern freuten uns besonderes die beiden heurigen Neuzugänge in der FF-Lavant.
Eine weitere Herausforderung unserer Feuerwehr ist es sich ständig weiterzuentwickeln. So wurde im Herbst ein Fragebogen an alle Mitglieder ausgeteilt um ihre Einstellung zur Feuerwehr bzw. aktuellen Feuerwehrthemen abzufragen. Dieser Mut die eigenen Mitglieder zu befragen wurde von allen Ehrengästen unisono hoch geschätzt. Das Bezirkskommando ist auf die Ergebnisse und die weiteren Schritte gespannt.
Für das Jahr 2016 steht neben der Ausbildung die Einleitung weiterer Schritte nach dem Fragebogen auf dem Programm. Der Ausschuss unserer Wehr freut sich auf weiterhin konstruktive Gespräche mit den einzelnen Feuerwehrmitgliedern und dankt bereits im Voraus für das Engagement jedes Einzelnen.

Die 3 Jungkameraden bei der Angelobung

Die 3 Jungkameraden bei der Angelobung

Hier geht’s zu den Bildern