Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand

Am Samstag, 30.03.2019 um 21:01 Uhr, wurde die Feuerwehr Lavant mittels Sirene zu einem Fahrzeugbrand im Bereich der Draubrücke alarmiert. Während der Anfahrt zum Unfallort stellte sich heraus, dass der Unfallort nicht wie ursprünglich angenommen im Bereich der Draubrücke, sondern im Bereich der Golfplatzbrücke auf Dölsacher Gemeindegebiet liegt.

Bei Eintreffen am Einsatzort wurde seitens der FF Lavant das verunfallte Fahrzeug gesichtet, jedoch stand dieses nicht in Brand.

Sofort wurde der zweifache Brandschutz (HD-Rohr und Feuerlöscher) hergestellt. Außerdem wurden die verletzten Personen bis zum Eintreffen der Rettung betreut.

Die Kollegen der FF Dölsach haben die Autobatterie abgeklemmt um weitere Schäden zu verhindern.

Das verunfallte Fahrzeug wurde vom Abschleppunternehmen Althaler geborgen.

Im Bild: das verunfallte Auto , Foto: Brunner Images / Philipp Brunner