Wassereinsatz Drau am 04.11.2018

Am 04. November 2018 um 05.17 Uhr wurde die FF Lavant mittels Pager zu einem Einsatz alarmiert. Einsatztext laut Alarm-E-Mail: Ertrinkungsunfall Gewässer.
Vermutet wurde eine Person in der Drau. Um 05.29 Uhr waren die Beobachtungsposten Lavanter Draubrücke und Lengberger Draubrücke von der FF Lavant besetzt. Um ca. 06.40 Uhr war der Sucheinsatz für die FF Lavant ergebnislos beendet. Die Wasserrettung Lienz wird am Vormittag mittels Booten einen zweiten Sucheinsatz starten.
Von der Feuerwehr Lavant standen 7 Mann im Einsatz (TLF: 1 zu 2; KLF: 1 zu 2; Florianstation: 1).
Außerdem waren noch die Freiwilligen Feuerwehren Lienz, Assling, Leisach, Tristach, Dölsach und Nikolsdorf, sowie die Wasserrettung Lienz im Einsatz.

Beobachtungsposten Lengberger Draubrücke – Ausleuchtung mittels Lichtmast des TLF