Atemschutzübung am 23.04.2019

Am 23.04.2019 konnten die ATS-Träger der FF Lavant im Zuge einer Übung ihr bereits erlerntes Wissen unter Beweis stellen. In einem Stationsbetrieb wurden diverse Fertigkeiten wie Türöffnung, Schlauchmanagement, Strahlrohrführung, Personenrettung, Absuchen von Räumen, sowie die ATS-Überwachung praktisch zur Anwendung gebracht. Abschließend musste noch ein Hindernisparcours bewältigt werden.

Dabei stellte sich heraus, dass die Kameraden der FF Lavant sehr gut vorbereitet waren und für einen realen Einsatz somit bestens gerüstet sind.

Ein herzliches Dankeschön gilt der FF Lienz für die Bereitstellung von weiteren Atemschutzübungsgeräten,  sowie OFM Jesacher M. für die Unterstützung bei der Durchführung der ATS-Übung.