Jahresabschlussübung – Fahrzeugabsturz Lavanter Kirchbichl

Am 19. Oktober 2013 Nachmittag fand unsere heurige 2. Zugsübung und Jahresabschlussübung statt.In den vorausgegangenen Basisübungen wurde speziell auf die Erstmaßnahmen bei einem Verkehrsunfall hin ausgebildet. Nun galt es das Erlernte in die Anwendungsstufe umzusetzen. Die Mannschaft wurde mittels Pager alarmiert und rückte nach Erhalt erster wichtiger Einsatzinformationen von der Florianstation (Besetzung 2 Mann) mit 21 Mann und beiden Fahrzeugen zum Unfallort aus. Alles weitere verlief dank der „gut strukturierten“ Ausbildung und der eifrigen Mannschaft sehr gut. An dieser Stelle ein großes Lob an unseren Ausbildungsbeauftragten und GK Manfred Schorn. Besonders gefreut hat uns die Teilnahme an der Übung von zwei unserer Reservisten, die den Übungsverlauf am Lavanter Kirchbichl regelrecht genossen haben. Auch der Fa. Althaler eine aufrichtiges Danke für den „PKW-Transport“!

[ReflexGallery id=’31‘]