Sucheinsatz abgängige Person

Am Montag, 13.01.2020 um 20:02 Uhr, wurde die Kommandoschleife der FF Lavant zur Unterstützung in einem Sucheinsatz alarmiert.

Laut Pressemeldung der Landespolizeidirektion Tirol verließ ein 84-jähriger Österreicher seine Wohnung in Lienz, um einen Spaziergang zu machen. Nachdem er jedoch nicht am vereinbarten Ort eintraf wurde die Abgängigkeit des Mannes angezeigt und um 17:30 Uhr eine Suche unter Beteiligung der Bergrettung Lienz, der Freiwilligen Feuerwehren Lienz, Debant, Tristach, Lavant und Dölsach, sowie der Wasserrettung und der Bergwacht Lienz und einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingeleitet.

Im Gemeindegebiet von Lavant wurde die Suche um ca. 21:30 Uhr erfolglos beendet.

Am 14. Jänner 2020, gegen 01:40 Uhr konnte der Mann im Gemeindegebiet von Nußdorf-Debant aufgefunden werden. Er wurde in das Krankenhaus Lienz eingeliefert.