Kategorien
Tätigkeiten

132. Jahreshauptversammlung der FF Lavant

Am Samstag, den 30. April 2022 um 19.30 Uhr, fand die 132. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lavant im Gemeindesaal Lavant statt. Im Vorfeld an die Jahreshauptversammlung trafen sich die Kameraden samt Fahnenabordnung um 17.30 Uhr zur Florianimesse in der Wallfahrtskirche Maria Lavant.

Besonders erfreulich ist, dass so viele Kameraden an der Jahreshauptversammlung teilgenommen haben (48 Feuerwehrkameraden und 3 Neuzugänge).

Da aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2021 keine Jahreshauptversammlung stattfinden konnte, hat der Kommandant Hannes Oberhammer im Zuge der heurigen Jahreshauptversammlung über die zwei vergangenen Jahre informiert und berichtet:

Totengedenken unserer Kameraden:

Hermann Kreuzer, gest. am 9. März 2020 

Josef Klocker, gest. am 17. März 2022

Der aktuelle Mitgliederstand der FF Lavant beträgt 52 aktive Mitglieder und 15 Mitglieder in Reserve, was einen beachtlichen Gesamtstand von 66 Mitglieder ergibt.

Im Jahr 2020 wurde unsere Wehr zu insgesamt 5 Einsätzen (5 technische Einsätze) mit 36 eingesetzten Mitgliedern und 78 Einsatzstunden alarmiert.

Weiters wurden 18 Übungen und 1 Kurs mit insgesamt 383 Ausbildungsstunden absolviert.

Samt den weiteren Tätigkeiten (Sitzungen, Besprechung, Vorbereitungen, …) wurden im Jahr 2020 von den Mitgliedern in Summe 1.036 Stunden aufgewendet.

Im Jahr 2021 musste die Feuerwehr insgesamt zu 10 Einsätzen ausrücken (3 Brandeinsätze, 3 Fehlalarme, 4 technische Einsätze). Es haben sich insgesamt 160 Einsatzstunden ergeben.

Neben 11 Übungen, 6 Kursen und 1 Bewerb mit 398 Ausbildungsstunden und zusätzlich 562 Stunden für weitere Tätigkeiten wurden im Jahr 2021 von den Mitgliedern unserer Wehr 1.120 Stunden aufgewendet.

Trotz der eingeschränkten Übungsmöglichkeiten durch die Corona-Pandemie war das Highlight der letzten zwei Jahre wohl die Durchführung der Technischen Leistungsprüfung Form B bei uns in Lavant. Nach einigen Übungen konnten 16 Kameraden am 2. Oktober 2021 das TLP Form B bestehen. Vielen Dank an alle Kameraden, für die Bereitschaft, am technischen Bewerb teilzunehmen. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ auch an das Bewerterteam des BFV Lienz für die Unterstützung bei den Vorbereitungen und für die Abhaltung der Prüfung bei uns in Lavant.

Am 12. März 2022 nach auch ein Trupp der FF Lavant an der ATS-Leistungsprüfung in Bronze in Lienz erfolgreich teil (Matthias Jesacher, David Hanser, Roland Tabernig). Herzliche Gratulation zur bestandenen Leistungsprüfung.

Besonders erfreuliche und ehrenvolle Tagesordnungspunkte sind bei jeder Jahreshauptversammlung die Angelobung, die Beförderungen und die Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Kameraden:

Angelobt wurden unsere Kameraden:

  • PFM Mario Dabernig
  • PFM Alexander Eder
  • PFM Markus Pacher
  • PFM Stefan Vavra
  • PFM Florian Wieser

Wir gratulieren zur Angelobung und wünschen viel Freude und viel Kameradschaft in den Reihen unserer Wehr.

Befördert wurden unsere Kameraden:

  • Mario Dabernig – vom PFM zum FM
  • Alexander Eder – vom PFM zum FM
  • Markus Pacher – vom PFM zum FM
  • Stefan Vavra – vom PFM zum FM
  • Florian Wieser – vom PFM zum FM
  • Thomas Pacher – vom FM zum OFM
  • Fabian Winkler – vom FM zum OFM
  • Josef Stanglechner – vom OFM zum HFM
  • Florian Brunner – vom LM zum OLM
  • Patrick Oberhammer – vom LM zum OLM

Zu den Beförderungen dürfen wir herzlich gratulieren!

Ehrungen verdienter Kameraden:

  • BI Anton Kaplenig – wurde für 70 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen geehrt.
  • HBM Heinz Gisser und LM Josef Brunner – wurden für 50 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen geehrt.
  • OBI Friedrich Brunner – wurde für 40 Jahre im Feuerwehrwesen geehrt.
  • BI Christoph Tabernig, OV Raimund Anether und LM Josef Dabernig – wurden für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen geehrt.

Zu den Ehrungen dürfen wir den Kameraden herzlich gratulieren! Die Auszeichnung für die hohe Anzahl an Dienstjahren soll unseren jungen Kameraden als Vorbild dienen.

Abschließend gilt es seitens der Freiwilligen Feuerwehr Lavant DANKE zu sagen.

  • Danke an alle Kameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Sicherheit in unserem Dorf und darüber hinaus.
  • Danke an alle Unterstützer, sei es in finanzieller oder materieller Form – allen voran der Gemeinde Lavant, dem Land Tirol, dem LFV und dem BFV
  • Danke der PI Lienz für die gute und angenehme Zusammenarbeit.
  • Danke der gesamten Lavanter Bevölkerung, vor allem auch den Lavanter Frauen, die uns bei allen Kameradschaftsveranstaltungen tatkräftig unterstützen.
  • Danke an alle Sponsoren und Gönner unserer Wehr.

Zitat von Steve Jobs:

Große Entwicklungen im Unternehmen kommen nie von einer Person. Sie sind das Produkt eines Teams.

Lasset uns in diesem Sinne auch in Zukunft gemeinsam weiterarbeiten.

Für die SICHERHEIT. Für die KAMERADSCHAFT. Für UNS.