Basisausbildung 2 der 2. Gruppe – 31. Mai 2013

Auch im zweiten Teil der Basisausbildung von der 2. Gruppe war das richtige Be- und Entlüften von Räumen das Hauptthema. Im „Forellenhof“ wurde das Entrauchen eines Brandraumes mittels Nebelgerät und Hochleistungslüfter in der Praxis geschult. Nun sind beiden Gruppen die Grundlagen der Hauptmerkmale für die geplante Einsatzübung in Schulungen vermittelt worden. Es sollte nun einem Übungserfolg bei dieser Zugsübung nichts mehr im Wege stehen. Dank gebührt wieder jenen Kameraden und Kameradinnen, welche auch diesmal mit viel Engagement bei der Ausbildung dabei waren. Nur mit einer entsprechenden Ausbildung können wir einen Einsatzerfolg gewährleisten. Damit sind wir auf einem guten Weg.

[ReflexGallery id=’22‘]