Personenrettungsübung, 3. Oktober 2013

Der erst kürzlich geschehen Fahrzeugabsturz hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig die Sicherung von Einsatzkräften im steilen Gelände ist. Ebenso unabkömmlich ist das gesicherte Bergen von Personen.Unser Personenrettungsgerät eignet sich dafür bestens, bedarf aber einer fachgerechten Bedienung, die stets aufzufrischen und zu vertiefen ist. Unter den Anleitungen und Tipps von Seppl Stanglechner wurde dies am 3. Oktober 2013 am Kirchberg beübt. Unser Ausbildungsprogramm sieht zwei Übungen im Jahr für diesen Fachbereich vor. Wir bitten im Besonderen jene FW-Mitglieder die sich dieser höchst verantwortungsvollen Aufgabe bewusst und daran interessiert sind, an diesen Übungen teilzunehmen. Seppl steht so gut es geht auch darüber hinaus für Fragen und praktische Vorzeigeübungen gerne zu Verfügung.

Sepp Stanglechner bei der Erklärung diverser Gerätschaften

Sepp Stanglechner bei der Erklärung diverser Gerätschaften