Übung im Feststoff-Brandschutzcontainer am 29. September 2013

Die FW-Lavant nutzte am Sonntag, 29.09.2013 die Möglichkeit an einer Atemschutzübung in einem Feststoff-Brandcontainer teilzunehmen. Im Mittelpunkt der Ausbildung standen die Rauchphänomene „Backdraft und Flashover“. Nach einer einstündigen Theorie mit Filmeinspielungen folgte der dreistündige praktische Teil der Übung mit folgenden Inhalten:

 

  • Flashover in mehreren Durchgängen
  • Brandverlauf in geschlossenen Räumen
  • Wärmegewöhnung
  • Flashover Backdraft Erkennung
  • Flashover Backdraft Bekämpfung
  • 3-D Löschtechnik und Taktik
  • Umgang und Training mit Hohlstrahlrohren

Wir bedanken uns bei der  BTF-Liebherr bzw. der Fa. Liebherr Hausgeräte für die einmalige Möglichkeit, im dortigen Werksgelände ein derart gut nachgestelltes Brandgeschehen auf Basis neuester Erkenntnisse abarbeiten zu können.Danke auch unserem ATS-Beauftragten Christof Tabernig für die Vorbereitung sowie den beiden ATS-Trägern Andreas Durnwalder und Michael Hanser für ihre Bereitschaft an der Übung teilzunehmen.

Hitzegewöhnung im Feststoff-Brandcontainer

Hitzegewöhnung im Feststoff-Brandcontainer